Da ich sehr gerne essen gehe und viele Lokale dieser Küchen ausprobiere, möchte ich meine Erfahrungen und Lieblings-Restaurants mit euch teilen.

Zur Edith: gute Hausmannskost in ruhigem Gastgarten

1120 Wien, Breitenfurter Straße 181

Bei „Zur Edith“ bin ich schon oft vorbeigefahren und da wir eine Edith in der Familie haben, war ich neugierig, was dieses schön benannte Gasthaus zu bieten hat.
Heute habe ich das sommerliche Wetter genutzt und dort im Gastgarten ein gutes Mittagessen genossen: im Gegensatz dazu, wie es die Adresse und das Haus an der Straße vermuten lässt, sitzt du gemütlich in einem ruhigen Innenhof unter einem großen Baum und Schirmen. Irgendwie mediterranes Flair.
Kulinarisch wird eine breite Auswahl klassischer österreichischer Hausmannskost geboten, und wochentags Mittagsmenüs. Mir hat der gebackene Kabeljau mit Erdäpfelsalat sehr gut geschmeckt, eine große Portion und köstlich.
Faires Preis-Leistungs-Verhältnis, freundliche Bedienung, gute Wiener Küche – kann ich empfehlen!
(20.5.2022)

Lucky Garden: sehr gutes asiatisches Buffet in Liesing

1230 Wien, Dirmhirngasse 14

Lucky Garden ist seit vielen Jahren eines unserer asiatischen Lieblingslokale in Liesing. Da das Wetter nun endlich wieder zum draußen sitzen einlädt, haben wir heute köstliches Mittagessen im schön mit Weinreben gestalteten Gastgarten genossen (denn drinnen ist der Essensgeruch relativ stark).
Das vielfältige Angebot am Buffet beinhaltet eine Bandbreite meiner Lieblingsessen wie knusprige Ente, Süßkartoffel, gebratenes Rindfleisch, verschiedene Sushi, Pfirsichkompott, Vanillepudding und viele mehr. Alles wird von der freundlichen Bedienung laufend frisch nachgelegt.
Mit dem guten Geschmack und der Auswahl für günstige 10,90 Euro top Preis/Leistungsverhältnis!

Hotel-Restaurant Stasta: Sehr gutes Essen in klassisch edlem Ambiente!

1230 Wien, Lehmanngasse 11

Wir besuchen seit Jahren sehr gern das Restaurant Stasta, denn es verbindet sehr gute Kulinarik mit angenehmem, klassisch edlem Ambiente. 
Die Speise- und Getränkekarte ist zwar nicht extrem umfangreich, bietet dafür allerdings saisonale Köstlichkeiten aus der Region, z.B. div. Kürbisgerichte, Wild, usw.. 
Und dies vor allem in sehr hoher Qualität! Damit man dies auch ausführlich genießen kann, sind die Portionen sehr schön groß. 
Die sehr freundliche und aufmerksame Bedienung trägt natürlich auch wesentlich zum Wohlfühlfaktor bei. 
Uns gefällt es bei Stasta immer sehr, sowohl im Winter in der „Bibliothek“ als auch im Sommer im schönen ruhigen Garten! Sehr zu empfehlen in Liesing!

Ambrosia: der Grieche in Mauer

1130 Wien, Speisinger Straße 201

Bei Ambrosia genossen wir ein sehr gutes griechisches Mittagessen im großen, schattigen Gastgarten.
Die Auswahl auf der Speisekarte ist sehr umfangreich, und es werden auch viele griechische Klassiker als günstige Mittagsmenüs angeboten:
Zwischen 8 und 9 Euro bekommst du eine Suppe oder Salat und eine von ca. 10 verschiedenen Hauptspeisen. 
Mir haben so eine Fischsuppe und ein Teller mit Seezungenfilet, Calamari, Bratkartoffelscheiben und Dip sehr gut geschmeckt.
Nett war nicht nur die Bedienung, sondern auch originelle Details wie ein kleines Griechisch-Deutsch Wörterbuch auf der Serviette.
Faires Preis-Leistungs-Verhältnis für ein griechisches Mittagessen in Mauer!

Restaurant Athos: Köstliches griechisches Essen, freundliche Kellner, gemütlicher Garten

1230 Wien, Ketzergasse 80

Athos ist eines meiner griechischen Lieblings-Lokale in Wien: köstliches Essen, du wirst sehr freundlich, aufmerksam und schnell bedient, es läuft landestypische Musik und bei schönem Wetter sitzt du in einem gemütlichen Schanigarten unter Kastanien.
Von den Mittagsmenüs, von denen es zu günstigen Preisen eine große Auswahl gibt, schmeckt mir das „Rhodos“ mit Seezunge, Oktopus und Bratkartoffeln und einer Fischsuppe besonders gut.
Die Speisekarte ist überhaupt sehr umfangreich, es gibt durchgängig griechische Köstlichkeiten: von den Klassikern wie Souvlaki, Gyros & Co bis zu sehr vielen anderen Gerichten mit Fleisch, Fisch, vegetarisch… und original griechische Weine! 
Für mich aufgrund der sehr guten kulinarischen Qualität, der Freundlichkeit und dem angenehmen Ambiente ein top Preis/Leistungsverhältnis und einetolle griechische Oase in Liesing!

Stastino: Köstliche hausgemachte Pasta, sehr freundlich

1230 Wien, Breitenfurter Straße 372/ Riverside

Stastino im Riverside ist der neue kleine Ableger des Restaurant Stasta, eines meiner Favourites in Liesing.
Im Stastino gibt es eine handverlesene Auswahl an ein paar Hauptgerichten und vielen Getränken – alles mit sehr hochwertigen lokalen Zutaten und in kreativen Kombinationen bzw Zubereitungen.
Uns hat heute die hausgemachte Pasta mit Bärlauch und einer köstlichen Sauce mit Ricotta und Paradeisern in rot und gelb sehr geschmeckt.
Bedient wurden wir ausgesprochen freundlich und sympathisch – fast noch eine Spur netter als bei Stasta. Bei der Verabschiedung bekam ich sogar eine Stofftasche geschenkt. Ein Lokal ganz nach meinem Geschmack, und ich bin in ein paar Minuten zu Fuß da.

Yu-Zu: köstliches Running Sushi & à la carte, super freundlich

1230 Wien, Riverside / Breitenfurter Straße 372

Yu-Zu ist der gerade neu eröffnete Nachfolger des Okiru, das wir früher auch immer sehr gern besucht haben.
Das Lokal wurde stylish und schön umgestaltet, edlere Einrichtung und handgemalte asiatische Motive an den Wänden. 
Geblieben ist die Kombination aus Running Sushi mit Sushi & Maki, Salaten etc. am Band und über 40 Speisen, die du als All you can eat aus einer Karte bestellen kannst. 
In köstlicher Qualität und mit großer Vielfalt, mir schmeckt z.B. besonders gut: knusprige Ente, Sushi mit Lachs und verschiedenen anderen Fischen, Lachs-Tatar, gebratene Garnelen, Thai Curry Chicken, gebratene Erdäpfel, Mango-Lassi, etc.
Bedient wurden wir super freundlich, aufmerksam und schnell, manche unserer Lieblingsspeisen wurden uns sogar persönlich direkt aus der Küche gereicht 🙂
Yu-Zu ist damit weiterhin mein Lieblings-Asia-Lokal im Zentrum von Liesing!

Wood and Stone: kreative köstliche Burger, große Portionen

2380 Perchtoldsdorf, Hochstraße 137

Wood and Stone ist ein sehr gutes Burger- und Steak-Lokal nahe der südlichen Wiener Stadtgrenze. Der Inhaber hat vielfältige Gastronomie-Erfahrung im In- und Ausland bis nach Dubai, war im Vorgängerlokal Angelinis Praktikant, übernahm es und führt es nun selbst mit seinem Konzept. Dementsprechend wird viel Wert auf Qualität, Frische und gute Zutaten gelegt.
Neben Burger- und Steak-Klassikern gibt es auch eine saisonale Spezialkarte mit einzigartigen Kreationen, und davon haben wir Folgendes genossen: 
Einen Surf & Turf Burger mit Rindfleisch, Garnelen, Mango- und Limettensaucen, also einige meiner Lieblingsaromen. Und einen „Besoffene Sau“ Burger mit Pulled Pork, was für ein Name! Beide mit Pommes und Coleslaw und insgesamt große Portionen. 
Das Ambiente im geräumigen Gastgarten an der Hochstraße war angenehm und bedient wurden wir freundlich und schnell. 
Ein Lokal nach meinem Geschmack und für köstliche Burger in Perchtoldsdorf sehr zu empfehlen!

Am Bootshaus: mediterranes sehr gutes Essen in top Ambiente am Wasser

1220 Wien, Arminenstraße 2, dann ca 150m zu Fuß an der Donau entlang

Im Bootshaus habe ich ein köstliches Mittagessen am Wasser genossen: wie der Lokalname verspricht, sitzt du auf einem Steg direkt an der Alten Donau, und alles ist schön in maritimen Blautönen dekoriert. Besonders angenehm bei den heutigen 39 Grad: Wasserdampfsprüher sorgen für Abkühlung.
Die Speisekarte bietet eine relativ große Auswahl an Fisch, Fleisch, Pasta etc, Landtmann-typische Desserts und eine umfangreiche Getränkeauswahl. 
Mir haben die „Ährenfische“, laut Karte ein in Spanien und Portugal sehr beliebtes Fingerfood, köstlich geschmeckt: kleine Fische, frittiert, die du als Ganzes mit Zitronen-Mayo-Dip isst. Dazu ein erfrischender hausgemachter Schwarztee-Lavendel-Zitronen-Eistee.
Mit der sehr freundlichen Bedienung, dem maritimen Ambiente und der guten Kulinarik für mich trotz des gehobenen Preisniveaus ein Top Tipp im 22.!

Le Burger: exquisite Burger mit großer Auswahl

Im Multiplex bei der SCS

Bei Le Burger gibt es, wie der frankophile Name schon andeutet, exquisite Burger in sehr großer Auswahl. Mit vielen interessanten, teilweise exotischen Zutaten. Zusätzlich zu den vielfältigen angebotenen Burgern mit Rind, Huhn oder vegetarisch kannst du dir auch deinen eigenen mit Zutaten deiner Wahl selbst zusammenstellen – manche Inhalte und Saucen sogar gratis und in Selbstbedienung von einer stylishen Zapfstation mitten im Lokal.
Mir hat ein Bluerebell Burger sehr gut geschmeckt: mit Rindfleisch, Bluerebell Cheese, Trüffelmayo, Babyspinat und Mango. Dazu Pommes, auch bei den Beilagen gibt es eine große Auswahl von normalen Fries, Süßkartoffel, Salat, Grillgemüse etc.
Das Ambiente ist für ein Shoppingcenterlokal sehr gelungen – stylisher Industrial Look, bequem, sehr geräumig, ich habe mich wohlgefühlt. 
Bedient wurde ich sehr freundlich und aufmerksam, gemäß der Firmenphilosophie – familiengeführtes Unternehmen, Fokus auf Qualität und Handarbeit, Arbeit mit Leidenschaft.

Unger Andreas: Köstliche exquisite Kulinarik, sehr nett

2823 Pitten, Wiener Neustädter Straße 167

Unger ist eines der Traditionsgasthäuser in Pitten, und mehrfach prämiert mit Gault Millau, Falstaff etc – zu Recht! 
Die Kulinarik finde ich top, es gibt interessant komponierte Gerichte mit saisonalem und regionalem Bezug. 
Mir hat heute ein Karpfenfilet in Mohnpanier mit Süßkartoffelpüree köstlich geschmeckt, und auch meine Begleitung war von einem Fleischgericht und einem vegetarischen Menü mit Kürbis begeistert. 
Das Ambiente ist gemütlich rustikal, wir saßen z.B. am Stammtisch neben einem angenehmen Kachelofen. 
Die Wirtsleute waren super freundlich und aufmerksam und ermöglichten uns bei vollem Lokal sogar ohne Reservierung spontan einen Platz. 
Mit der top Qualität und den gerade richtig großen Portionen super Preis/Leistungsverhältnis! Für sehr gutes Essen in Pitten kann ich Unger sehr empfehlen, allerdings vorher reservieren!

Strandhotel Leopold: Gut essen direkt am See

9220 Velden am Wörther See, Seecorso 18-24

Bei unseren Velden-Urlauben gehen wir immer gern zu Leopold Abendessen, ich schreibe also heute über das zugehörige Restaurant direkt am See. 
Das Ambiente, die Lage und die Qualität finde ich nämlich super. Du kannst auf einem Steg direkt am See sitzen, ideal. 
Das Essen schmeckt super, z.B. die Kärntner Käsnudeln und die Pappardelle mit Lachs kann ich sehr empfehlen. 
Die Kellnerinnen und Kellner sind sehr sympathisch, aufmerksam und schnell. Man fühlt sich rundum wohl! 
Mein aktuelles Lieblingsrestaurant in Velden!

PAVILLON – Restaurant: Sehr gut zum Abendessen in zentraler Lage

9220 Velden am Wörther See, Seecorso 8

Im Restaurant Pavillon genossen wir mehrere sehr gute Abendessen in schönem Ambiente im Zentrum von Velden, praktisch gleich neben dem Schloss. 
Sowohl vom überdachten Außenbereich als auch von den gemütlichen Plätzen im interessant gestalteten Lokalinneren hast du einen super Ausblick auf den Corso. 
Die Speisekarte bietet eine breite Auswahl von Kärntner Klassikern wie den Käsenudeln über Burger bis zu Pizza. 
Das hat mir super geschmeckt: ein Greek Burger mit Fleisch vom Angus Rind und Tsatsiki, eine köstliche Kombination. 
An einem anderen Tag habe ich die Variation von 3 verschiedenen Kärntner Nudeln probiert, auch sehr gut. Ausgezeichnet fand ich auch den italienischen weißen Hauswein! 
Dazu noch das sehr freundliche Personal – somit eines meiner bevorzugten Restaurants in Velden!

Le Cafe: Top Lage – sehen und gesehen werden

9220 Velden am Wörther See, Seecorso 8

Das Le Cafe mit seiner Lage direkt gegenüber vom Casino ist der mit Abstand beste Platz zum „Sehen und gesehen werden“ in Velden. 
Besonders toll: die großen bequemen Loungesessel vor dem Lokal direkt am Corso: erste Reihe fußfrei, mit Blick auf das Leben und Treiben, die Spaziergänger, Touristen, Luxusautos und diverse Wörthersee-Promis. 
Oft ist daher alles besetzt, aber es lohnt sich, ein paar Minuten auf und ab zu flanieren und dann einen Platz zu ergattern. 
Auch kulinarisch sind wir immer sehr zufrieden, das Le Cafe geht zu jeder Tageszeit 🙂 
Heuer waren meine Highlights der sehr gute, große Eiskaffee am Vormittag, köstliche geschmacksintensive Tomatensuppe als Snack, die große Auswahl an Mehlspeisen, und natürlich die guten Drinks am Abend. 
Trotz der Top Lage sind die Preise nicht astronomisch, somit super Preis/Leistungsverhältnis. Empfehle ich jede/r Velden-BesucherIn!

Gasthaus im Landhaushof: Gut bürgerliche Kulinarik in rustikalen Gemäuern

9020 Klagenfurt, Landhaushof 1

Sehr zentral nahe dem Lindwurm liegt dieses Restaurant im architektonisch schönen Landhaushof (inklusive Gastgarten, da kommt das Ambiente auch gut zur Geltung). 
Eine interessante Kombination aus 
– mittelalterlich wirkendem Haus, bei den Fenstern siehst du die meterdicken Wände
– gutbürgerliches österreichisches Essen. 
Neben vielen Klassikern gibt es eine saisonale Karte, und aus dieser hat mir Spargelrisotto mit Kärntner Lachsforellenfilet sehr gut geschmeckt. 
Eine reichliche Portion in köstlicher Qualität, freundliche Bedienung, interessantes Ambiente, merke ich mir für gutes Abendessen in Klagenfurt!
(1.5.2022)

Alter Fuchs: rustikal, gutes Essen

5020 Salzburg, Linzer Gasse 47-49

Noch älter als der Fuchs ist wohl dieses Stadtwirtshaus in Salzburg, wo ich ein gutes Mittagessen genossen habe: 
In rustikalem Ambiente mit alten Mauerbögen und viel Holz gibt es österreichische Hausmannskost in sehr guter Qualität: regionale Klassiker mit Fleisch und Vegetarisch, aktuelle Schmankerl, schöne Portionen. Mir hat die gebratene Entenbrust mit Kroketten und Rotkraut köstlich geschmeckt. 
Bedient wurde ich sehr freundlich und habe mich somit wohlgefühlt. 
Mit der guten Kulinarik und zentralen Lage für mich ideal bei meinem Tagesausflug nach Salzburg!